Am Ende der ersten Schulwoche fand der Anfangsgottesdienst statt.

Die Kinder und Lehrer aller 4 Klassen wurden in der Pfarrkirche von Diakon Uli Hümmer, Eltern und kleineren Geschwistern sowie einer kleinen Instrumentalgruppe erwartet.

Diakon Hümmer forderte die Kinder mit einer Geschichte über den „Laden der Wünsche“ zum Nachdenken auf. Er hatte ein Schälchen mit Senfkörnern dabei, die die Saat für unsere Wünsche symbolisieren sollten.

Gottesdiensz2015

Im Anschluss an den allgemeinen Gottesdienst versammelten sich die Erstklasskinder mit ihrer Lehrerin am Altar. Sie bekamen von Diakon Hümmer eine Segnung zum Schulbeginn.

P1110661pix

Gottesdienst zum Schuljahresbeginn