Am letzten Tag vor den Weihnachtsferien fand sich die gesamte Schulfamilie zur traditionellen Weihnachtsfeier ein.

Schon Tage zuvor hatten die fleißigen Helfer des Bauhofes Bühnenelemente und Tannenbaum aufgestellt. Frau Betz und die Mütter des Elternbeirates dekorierten und lieferten das Equipment für die Bewirtung. Die Kinder aller Klassen probten fleißig an ihren Auftritten und das Lehrerkollegium feilte an der Moderation.

Am 23.12. um 9.00 Uhr hieß die Rektorin dann alle Beteiligten und Gäste willkommen. Da sie ihre Begrüßungsrede verlegt hatte, machten sich Kinder auf die Suche und präsentierten dann ein altes Weihnachtsbuch, das sie zufällig gefunden hatten.

Geschichten, Gedichte und Gedanken aus diesem Buch wurden durch die Auftritte der Kinder „lebendig“.

weihnacht2015k3

Zwischendurch hörten die beiden Moderatorinnen aus der 4. Klasse auch ein bisschen Radio – so kamen die Instrumentalsolisten zum Zug und in den „Beichzeller Nachrichten“ wurden einige Schulinterna kritisch unters Volk gebracht.

weihnacht2015k1

Nach dem besinnlichen Krippenspiel und dem schmissigen Abschlusslied „Zumba, zumba“, erhielt jedes Kind als Weihnachtsgeschenk einen Hausaufgabengutschein. Der Elternbeirat bewirtete Kinder und Gäste anschließend mit Würstlsemmeln und Kuchen, bis um 12.00 Uhr alle in die wohlverdienten Weihnachtsferien entlassen wurden.

 

Alljährliche große Weihnachtsfeier