Am Donnerstag, 16. 06., beschäftigte sich die erste Klasse intensiv mit dem Thema Wiese. Nachdem die Kinder ein Tier der Wiese, nämlich die Schnecke, ausführlich kennen gelernt hatten, standen nun die Pflanzen im Fokus.

Die Wiese im eigenen Schulgelände war extra nicht gemäht worden und  unter der Leitung von Kräuterpädagogin Marianne Brauchler gingen die Kinder auf Entdeckungstour. Anhand von Löwenzahn und Gänseblümchen wurde der Begriff „Korbblütler“ kennengelernt, echte und unecht Kamille zu unterscheiden war der zweite Auftrag. Wann die Brennnessel brennt und wann nicht wurde als nächstes erklärt und getestet.

IMG_1085

Anschließend wurden Rotklee, Giersch und Gundermann gesammelt und Pfefferminze aus dem Hochbeet geerntet.

IMG_1087

Daraus bereiteten die Kinder eine leckere Kräuterlimonade, die zum Abschluss der Wiesentour probiert wurde.

IMG_1088

Wiesentag der 1. Klasse