Am letzten Mittwoch des Schuljahres starteten die Kinder der 2., 3., und 4. Klassen, mit Eimern, Mülltüten, Handschuhen und Zwickern bewaffnet, zum Müllsammeln.

P1120705

Straßenränder, Parkflächen, Friedhöfe, Geh- und Radwege von Pauluszell wurden genau unter die Lupe genommen und gesäubert. Der Wirt des Zellbachstüberls versorgte die „Müllis“ spontan mit Getränken über den Gartenzaun. Neben den üblichen Zigarettenkippen und Verpackungsmüll fanden die Kinder auch Raritäten wie etwa ein Brillengestell oder Scheibenwischer.

P1120709 P1120711

Die Kinder der 1. Klasse kümmerten sich um das Schulgelände und fanden rund um Pausenhof, Spielplatz und Garten eine ganze Menge an Abfall, der nicht ordnungsgemäß entsorgt war. Kinder aus allen Klassen halfen abschließend beim Transport einiger „Altlasten“ aus dem alten Lehrerhaus, so dass der gesammelte Abfall von den Gemeindearbeitern dann abgeholt werden konnte.

Aktion sauberes Bayern