Am 18. Juli besuchten die Vorschulkinder die Grundschule ein zweites Mal. Diesmal durften sie mit Partnern aus der 1. Klasse eine Lesestunde miterleben. Die Erstklasskinder, die nach fast einem Schuljahr schon recht gut lesen können, wagten sich an das schwierige Gedicht „Spatzensalat“ heran. Freche Spatzen, die dem Bauern die Kirschen vom Baum fressen, waren Anlass für heftiges Geschimpfe inklusive einiger Zungenbrecherwörter. Die Kindergartenkinder zeigten sich aufmerksam und erzählfreudig. Die Reimwörter konnten am Ende der Stunde alle Kinder mitsprechen.

P1120853

Im Anschluss an den Unterricht wurde gemeinsam Pause im Hof gemacht. Mit einer gebastelten Raupe + Foto bedankten sich die Vorschulkinder bei den Lehrerinnen.

 

Vorschulkinder im Leseunterricht