Usido

Am Unsinnigen Donnerstag darfs auch in der Schule ein bisschen unsinnig zugehen. Zum einen durften Kinder und Erwachsene kostümiert kommen. Zum anderen fanden auch dieses Jahr einige vergnügliche Aktionen statt: Der Elternbeirat spendierte allen Kindern einen Faschingskrapfen zur Pause. So gestärkt

Eislauftag

Am 21. Februar fuhren alle Klassen mit ihren Lehrern und einigen sportlichen Mamas in die Eislaufhalle nach Landshut. Ausgerüstet mit Handschuhen und Helm trauten sich alle Kinder aufs Eis. Für viele Kinder war das Schlittern in den zum Teil auch

Do it yourself

Eine Ladung neuer Hocker hatte Frau Schmidt-Wittkowsky im Kofferraum. Denn um allen Kindern in der Aula bei Vorträgen oder Feiern eine Sitzgelegenheit anbieten zu können, musste die Anzahl der Stühle aufgestockt werden. Da Sitz und Stuhlbeine aber einzeln geliefert wurden,

Zweites Lesefrühstück

Am 10. Februar stand wieder das Lesen im Vordergrund und wurde mit einem bunten Buffet belohnt. Die Eltern der dritten Klasse bereiteten diesmal Häppchen mit toller Gemüsedekoration und auch leckere süße Kleinigkeiten für unser Lesefrühstück her. Während die Drittklasskinder selbstlesend mit

Überraschungsschachtel

Mit einem gruseligen Teufelskopf dient sie als Scherzartikel, mit einem netten Gesicht oder Blümchen überbringt sie liebe Grüße: Die Überraschungsschachtel. Die Kinder der 4. Klasse bastelten solche Schachteln, denn anlässlich eines Faschingsscherzes wurde ein sogenannter Schachtelteufel benötigt. Zum Nachbasteln gibts