65 Kinder, 4 Begleitmuttis und 3 Lehrerinnen wagten sich am kältesten Februartag nach Landshut in die Eislaufhalle. Alle Kinder hatten Helm und Handschuhe dabei, die Schlittschuh- Ausleihe verlief reibungslos und mit Unterstützung der Mamas und Lehrerinnen waren alle in Rekordzeit startklar.

              

Nach einem Aufwärmtraining mit Frau Schmidt-Wittkowsky waren die Kinder nicht mehr zu bremsen und eroberten die Eisfläche. Während die Fortgeschrittenen selbstständig unterwegs waren, wurden die Anfänger mit Pinguinen und Stützen versorgt oder von den Erwachsenen an der Hand genommen und gesichert.

Die Kinder zeigten trotz der eisigen Kälte erstaunliches Durchhaltevermögen. Vor allem die Anfänger machten schnell Fortschritte und kamen nach 1 Stunde schon gut ohne Hilfen voran.

Brotzeit wurde ganz nach persönlichem Bedarf gemacht; einige Kinder waren so eifrig, dass sie gar keine Pause einlegten.

Erfolgreich und unfallfrei konnte der Wintersporttag mit einem Gruppenfoto beendet werden und die Heimfahrt wurde angetreten.

  

Herzlichen Dank unseren Begleitmüttern Frau Bruckner, Frau Grundner, Frau Niedermeier und Frau Tiefenbeck für die Begleitung und Betreuung auf und neben dem Eis!

 

   

 

Eislauftag 2018