Ein Haustier auswählen, Informationen sammeln, ein Plakat gestalten und den Klassenkameraden das jeweilige Tier vorstellen – das waren die Anforderungen für das erste „Referat“ der Zweitklassler.

Eine Woche lang konnten sich die Kinder in Zweiergruppen beraten, in Büchern und Internet nach Informationen suchen, Lehrerin und Experten befragen.

Dann sollten sie nach gemeinsam erarbeiteten Kriterien ein Plakat gestalten und schließlich ihr Wissen an die Klassenkameraden weitergeben.

Vom kleinen Hamster bis zum großen Reitpferd wurden viele verschiedene Tiere vorgestellt. Besonderes Augenmerk lag immer auch auf der Frage, was zu beachten ist, wenn man das jeweilige Tier zu Hause artgerecht halten möchte.

Die jungen Referenten zeigten sich zum Teil als absolute Experten.

Die entstandenen  Tierplakate sind vor dem Klassenzimmer der 2. Klasse ausgestellt.

Ich bin der Experte