„Wenden Sie und biegen Sie links ab – biegen Sie nach Bethlehem links ab!“ wies das Navi (Stimme: Frau Pfleger) an, um Frau Schmidt-Wittkowsky und Herrn Kreuzinger samt allen Gästen den richtigen Weg zu weisen. Nach dem Ausfall der Straßenbeleuchtung marschierten alle Kinder mit Kerzen ein und eröffneten die Weihnachtsfeier mit „Kumbayah“ und einem Lichtertanz der 1. Klasse. Mit dem Hirten Jorim begab sich die Reisegesellschaft auf die Suche nach der Krippe, unterwegs wurde gesungen und geplattelt.

Weihnachtliche Glöckchen und Rhythmen in instrumentaler Form hielten die Reisenden auf ihrem Trip bei guter Laune ebenso wie Gedichte und ein Rap.

 

Nach Szenen aus dem „Winterwonderland“ erreichte die Reisegesellschaft ihr Ziel und Kinder, Lehrer, Eltern und Ehrengäste beendeten mit einem gemeinsam gesungenen Gospel die Feier.

Im Anschluss bewirtete der Elternbeirat Kinder und Gäste im Weihnachtscafe, bevor sich alle Schülerinnen und Schüler in die wohlverdienten Ferien verabschiedeten.

Trip nach Bethlehem