Die Baskets Vilsbiburg besuchten die Grundschule Pauluszell am 15. Januar 2020 zu einem ganz besonderen Sporttag.

Klasse 1 mit den Profis Marc Vilas (vorne) und Kenny Fluellen (hinten)
Klasse 4 mit den Profis Sam Burt (links) und Thomas Billinger (rechts)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jede Klasse durfte mit den Profis eine Trainingseinheit durchführen, um den Ballsport näher kennen zu lernen. In Klasse 1 und 2 waren Marc Vilas und Kenny Fluellen zu Gast, in Klasse 3 und 4 Sam Burt und Thomas Billinger. Unter deren Leitung wurden  die Grundtechniken des Basketballs in verschiedenen Übungen ausprobiert und trainiert.

Um ein erstes Ballgefühl zu bekommen, wurde der Ball zwischen den Händen hin und her gespielt, um den Körper gekreist, durch die Beine gegeben und bei den Größeren sogar um die Beine gedribbelt. Das Hochwerfen und Fangen hinter dem Rücken war für viele noch eine Herausforderung, aber nach mehreren Versuchen klappte auch dies.

Die 2. Klasse dribbelt fleißig und übt sich am Handwechsel.
Die Erstklässler werfen sich den Ball zu.
Die Profis erklären der 2. Klasse, wie man richtig zum Korb wirft.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit Begeisterung dribbelten die Schülerinnen und Schüler im Slalom, passten sich gegenseitig zu und warfen auf den Korb. Zahlreiche Treffer – dank der richtigen Technik der Profis – wurden mit Jubel gefeiert.

 

Basketball mit den Profis