Am Donnerstag, den 13. Febraur 2020 durfte die 2. Klasse im Rahmen des Projektes „Landshut blüht!“ die Gärtnerei der Diakonie Gute Dienste besuchen.

 

Dort erfuhren die Kinder nach einer kleinen Führung vieles rund um den Lebenszyklus einer Pflanze -vom Samen bis hin zur großen Pflanze.

 

 

 

 

 

 

Zum Schluss durften wir selbst Samen sähen und mit nach Pauluszell nehmen. Hier beobachten und dokumentieren wir jetzt das Wachstum der Pflanzen. Wir sind schon gespannt, welche Samen als Erstes keimen werden!

 

Hier können Sie den passenden Artikel aus der Landshuter Zeitung aufrufen:

Wiese

Besuch in der Diakonie – zweiter Teil des Projekts „Landshut blüht“