Am 15. November fand der Bundesweite Vorlesetag statt. Die Aktion mit mehr als 680 000 teilnehmenden Lesern und Zuhörern stand unter dem Motto „Sport und Bewegung“.

In der Aula waren anlässlich des Aktionstages Lesetische und Litfaßsäule dekoriert mit Geschichten, Bilder- und Sachbüchern zum Thema Sport. Dass man beim Lesen wie beim Sport Training braucht, um besser und ausdauernder zu werden, erklärte Frau Schmidt-Wittkowsky. Dann stellte sie die 4 eingeladenen Lesepaten vor, die sowohl gerne oder sogar von Berufswegen mit Sport zu tun haben und auch begeistert lesen. In der ersten und zweiten Klasse lasen im Anschluss Ulrike Eichner und Dieter Raab von der Tanzschule Vilsbiburg vor, bei den Großen waren Sophia Wittkowsky vom Clever-Fit und Angelika Brandl zu Gast.

 

 

 

„Fleming, ein Frosch will zum Ballett“ und Sportkrimis aus der Reihe der „5 Asse“ waren die ausgewählten Lektüren.

Nachdem die Kinder den Vorlesern gelauscht hatten durften sie in der Turnhalle einen Bewegungsparcours durchlaufen, der auch mit Leseaufgaben kombiniert war.

Bundesweiter Vorlesetag