Am letzten Tag des Schuljahres kamen für die Ausgabe der Zeugnisse trotz Corona ausnahmsweise alle Schülerinnen und Schüler zum Unterricht. Das schöne Wetter machte es möglich, den Abschlussgottesdienst unter Wahrung der Sicherheitsabstände im Freien zu feiern.

Diakon Uli Hümmer gab Kindern und Erwachsenen unter dem Motto „Carpe diem“ einige Denkanstöße und Tipps im Hinblick auf die bevorstehenden Ferien mit auf den Weg. Die Kinder der 4. Klasse wurden gesegnet und mit besten Wünschen für die weitere Schullaufbahn verabschiedet.

Im Anschluss an den Gottesdienst wurde auch Lehramtsanwärterin Vanessa Haupt verabschiedet, die ihr zweites „Lehrjahr“ an einer anderen Schule verbringen wird.

Die Elternbeirätinnen Frau Oberbauer und Frau Tiefenbeck überbrachten den Kindern dann ein von Familie Waldinger spendiertes Eis, das noch gemütlich im Pausenhof geschleckt wurde.

Dafür herzlichen Dank!

Zeugnisvergabe und Verabschiedungen fanden anschließend im Klassenverband statt. Auch hierbei waren durch das schöne Wetter Alternativen für die Einhaltung der Sicherheitsabstände geboten. Die Kinder verhielten sich sehr diszipliniert und zeigten, dass sie die Hygienevorschriften schon gut verinnerlicht hatten.

Wir wünschen allen schöne, erholsame

und gesunde Ferien!

Open-Air- Abschluss