Die Textart „Fabel“ stand in der 4. Klasse vor Kurzem auf dem Programm. Nach dem Kennenlernen und Lesen vieler Beispiele, wurde die Fabel „Das Wasser gehört allen“ als Theaterstück inszeniert. In Pappkarton-Bühnen gaben die Kinder den Stabfiguren ihre Stimmen und spielten die selbstgeschriebenen Szenen. Die Herausforderung, mit Maske bühnenreif zu sprechen, gelang gut, so dass die Vorführungen auch aufgenommen werden konnten.

Eine Schülerin wählte die Variante des Erzähltheaters Kamishibai und erzählte die Fabel zu selbstgemalten Bildern.

Theater aus der Kiste