Nach den Erfahrungen mit dem Farbkreis und den Mischgesetzen setzten die Kinder der 4. Klasse ihr Wissen und Können beim „Handpainting“ in die Praxis um.

Die eine Aufgabe war, möglichst knallige Effekte durch die Wahl von Komplementärfarben zu erzielen.

Die zweite Aufgabe bestand darin, die Hand in einem Muster zu verstecken.

Um die Kunstwerke zu konservieren, wurde fleißig fotografiert und an der Ausstellungswand dekoriert.

Hand/ Farbe/ Kunst