Wie war das, als Oma zur Schule ging? Seit wann gab es überhaupt eine Schule in Pauluszell? Welche Fächer wurden vor 100 Jahren unterrichtet? Womit und in welcher Schrift wurde früher geschrieben?

Diesen und vielen weiteren Fragen gingen die Viertklassler nach. Dabei wurden eifrig Großeltern interviewt und alte Fotoalben gewälzt, das Schreiben in der alten Schrift geübt und ein Klassenmuseum aufgebaut, das mit Beginn des Wechselunterrichts von allen Kindern begutachtet werden konnte.

Im Anschluss an das Thema „Schule früher“ durften sich die Kinder ein eigenes historisches Spezialgebiet aussuchen und darüber referieren. Zu hören war von der Landwirtschaft früher oder über die Entwicklung der Mode; die Geschichte des Geldes wurde beleuchtet ebenso wie historische Persönlichkeiten vorgestellt. Von alten, ausgestorbenen Berufen wurde berichtet und die Geschichte des Fußballs durfte auch nicht fehlen. Die Funktionsweise von James Watts Dampfmaschine führte Zacharias sogar live anhand eines selbstgebauten Modells vor.

 

Schule früher