Am letzten Schultag vor den Osterferien nutzten die Lehrerinnen und Kinder der Notbetreuung das schöne Wetter, um den Vorgarten auf Vordermann zu bringen. Nach der Beseitigung von Unkraut und Altlasten wurde der Boden gelockert, Blümchen eingepflanzt und Samen ausgesät.

Die Bereiche mit den neuen Pflanzen wurden extra abgesperrt, so dass hoffentlich niemand in die Beete hineinsteigt. Als Dankeschön für die Mithilfe gab es ein Eis für die fleißigen Gärtner.

Ab ins Beet!