Am letzten Schultag feierte die Schulfamilie ihren Abschlussgottesdienst mit Tobias Rother im Pausenhof. Mit einer ganzen Sammlung an Hüten, Mützen und Helmen, die untereinander diskutierten, wer der coolste und wichtigste sei, leitete der Pfarrer zu einer sehr persönlichen Erinnerung hin. Das von einem befreundeten amerikanischen Priester erhaltene Käppi steht für ihn für Freundschaft und dafür, dass da immer einer ist, bei dem man willkommen ist. Sinnbildlich möge also jedes Käppi, jede Mütze oder jeder Helm daran erinnern, dass wir auch bei Gott stets willkommen seien.

Nach dem Gottesdienst verabschiedeten die Kinder mit einer Pauluszeller Dankesrakete und die Lehrer mit Gedicht und Geschenk Frau Ulrike Mayer aus dem Reinigungsteam in den wohlverdienten Ruhestand.

Anschließend erhielten die Kinder ihre Zeugnisse und die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse verabschiedeten sich mit Rosen bei allen Lehrern.

Gut „behütet“ in die Ferien und in den Ruhestand