Bereits in den Sommerferien wurden unsere alten Schultafeln abgebaut und die Halterungen für die neuen Tafeln montiert. Eine Kombination aus traditionellen Tafelflügeln und interaktivem Whiteboard war bestellt worden. Allerdings gab es genau bei dem neuen digitalen Innenleben Lieferschwierigkeiten, so dass die Tafeln zum Schuljahresstart nur mit „Loch“ und auf fest installierter Höhe in Betrieb genommen werden mussten. Mitte November wurden nun die Tafeln geliefert, eingebaut und mit PC und Dokumentenkamera verbunden.

Seitdem genießen Kinder wie Lehrerkollegium beste Tafelsicht, Internet im Klassenzimmer und funktionierende Lautsprecher beim Filmeschauen.

Finanziell unterstützt wird die IT- Ausstattung der Schule durch Bundes- und Landesförderprogramme (Digitalpakt) sowie durch die Gemeinde als Sachaufwandträger.

Zur Einführung des Tandem- Lesens schauten die Kinder mit Frau Pfanzelt gleich ein Erklärvideo an.

Neue Tafeln – endlich geliefert